Stand 11/2017

IBM Notes Domino


Fakten

  • Installation der IBM Domino Server-Software auf einem Ubuntu Server-System (Linux). Das Betriebssystem läuft in einem virtuellen Server in einem VM-Ware Hypervisor.
  • Konfiguration des Domino-Systems als Enterprise-Server.
  • Einrichtung einer Domino Mail-Domäne
  • Serverseitiger Mail-Versand über SMTP-Relay-Host (Smarthost)
  • Einrichtung von Benutzerkonten für "Roaming User".
  • Erstellung einfacher Domino-Anwendungen (Datenbanken)
  • Darstellung von Informationen durch die Nutzung von xPages (xsp)
Axel Hoppe